Energiedetektive 2016

1 Wettbewerb – 3 Länder

1 Begegnung – 16 junge Menschen

1 Thema – unendlich viele Perspektiven

 

 

500 jugendliche SchülerInnen aus Ägypten, Deutschland und Jordanien wurden im Sommer 2016 zu Energie(spar)experten. Anhand eines Wettbewerbs rund um das Thema Energieerzeugung und Verbrauch entdeckten sie nicht nur das Themenfeld „Energie & Zukunft“, sondern lernten gleichzeitig Unterschiede und Gemeinsamkeiten der drei Projektländer kennen. Die besten Teilnehmer jedes Landes erhielten die Möglichkeit, im August an einer Jugendbegegnung in Hamburg teilzunehmen. Während des einwöchigen Aufenthaltes wurde die Energiepolitik verschiedener Länder aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch unter die Lupe genommen. Gleichzeitig erlebten die TeilnehmerInnen durch das Lernen mit- und voneinander auch die Bedeutung von Vielfalt, Respekt, und internationaler Zusammenarbeit.

 

Organisiert wurde das Projekt vom Hamburger Verein einkorn e.V. zusammen mit dem ägyptischen Wadi Environmental Science Center (WESC, Ägypten) und der  jordanischen „social kitchen“ Taghmees. 

 

Programm 2016:

 

Januar – Februar: Vorbereitung

März – Mai: Wettbewerbsdurchführung in Ägypten, Deutschland, und Jordanien

Juni – Juli: Preisverleihungen und Vorbereitung der Jugendbegegnung

August: Jugendbegegnung in Hamburg

September: Nachbereitung

 

 

Das Auswärtige Amt und die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE)  fanden unser Projekt förderungswürdig und unterstützten uns mit Mitteln aus dem Fonds der Transformationspartnerschaft und der Bingo Umweltlotterie. Herzlichen Dank!

© 2020, einkorn e.V.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now